Signalisation des Kundenstatus durch Produkte

Im Luxussegment kommunizieren Kunden Informationen über sich, primär ihren Status den Sie innehaben oder den sie sich wünschen, und verwenden dazu als Medium ihre Produkte. Han, Nunes und Drèze (2010, S. 6-7) unterscheiden dazu vier Klassen von Kunden von Luxusgütern.

setpark BLOG Kundenklassifizierung

Kunden handeln aus unterschiedlichsten sozialen Motiven assoziativ und dissoziativ (Han et al., 2010, S. 32). Daher ist es oftmals so, dass Kunden nicht nur einer Klasse zugeordnet werden können und verschiedene Produkte für verschiedene Signalisierungen einsetzen (Han et al., 2010, S. 33). Die Marke besteht dabei nicht nur aus dem Logo sondern auch aus wiedererkennbaren Gestaltungsmerkmalen (Han et al., 2010, S. 34).



Han, Y. J., Nunes, J. C. & Drèze, X. (2010). Signaling Status with Luxury Goods - The Role of Brand Prominence. Journal of Marketing, 74 (4), 15–30.
setpark GmbH | Rathausplatz 3 | 3600 Thun | Schweiz | +41 33 221 76 70 | @